COVID-19: ein geopolitischer Wendepunkt