Trotzkistische Bulletin Nr.3

Nr. 3 – NEPAL „Volkskrieg“ im Himalaya

Nr. 3 – NEPAL „Volkskrieg“ im Himalaya

Inhalt I. Maoistische „Neue Demokratie“ oder Permanente Revolution? II. Nepalesischer Maoismus: Vom „Volkskrieg“ zum „Mehrparteiensystem“ III. Maoistische Metaphysik: Das „Neue Demokratie“-Rätsel IV. Quellen

TB Nr.3: Quellen

TB Nr.3: Quellen

Quellen Für die Übersetzung der Quellen wurden möglichst deutschsprachige Veröffentlichungen herangezogen. In allen anderen Fällen handelt es sich um eigene Übersetzungen. Adhikari 2009a Adhikari, Aditya: Other parties fear if the budget is implemented the...

TB Nr.3: III. Maoistische Metaphysik: Das „Neue Demokratie“-Rätsel

TB Nr.3: III. Maoistische Metaphysik: Das „Neue Demokratie“-Rätsel

Die dramatischen Entwicklungen in Nepal haben international erhebliche Diskussionen zwischen Maoisten ausgelöst, vor allem innerhalb der Revolutionary Internationalist Movement (RIM), die 1984 von 20 maoistischen Organisationen aus der ganzen Welt, einschließlich der KPN(M), gegründet...

TB Nr.3: II. Nepalesischer Maoismus: Vom „Volkskrieg“ zum „Mehrparteiensystem“

TB Nr.3: II. Nepalesischer Maoismus: Vom „Volkskrieg“ zum „Mehrparteiensystem“

Als Ursprung des Kommunismus in Nepal wird oft ein Streik im Jahr 1947 in der Biratnager Jute- und Tuchfabrik unter der Führung von Man Mohan Adhikari, einem Aktivisten der Kommunistischen Partei Indiens, ausgemacht. Der...

TB Nr.3: I. Maoistische „Neue Demokratie“ oder Permanente Revolution?

TB Nr.3: I. Maoistische „Neue Demokratie“ oder Permanente Revolution?

Am 13. Februar 1996 begann die Kommunistische Partei Nepals (Maoisten) [KPN(M)] einen „Volkskrieg“ in einem der rückständigsten und ärmsten Länder der Welt. Der casus belli war die Weigerung der regierenden Koalition unter Führung der...